Verhaltensregeln


Aufgrund der aktuellen Situationen, haben wir uns gut vorbereitet und tun alles dafür, dass unser Unterricht absolut hygienisch und respektvoll von statten geht. Hände waschen und Abstand halten ist für uns selbstverständlich! 

Hier jetzt die neuen Regeln:
  1. Beim Warten vor der Sportschule, dem Betreten und Verlassen der Sporthalle gelten die allgemein bekannten Kontakt- und Abstandsregeln von 1,5m-2m. Alle Teilnehmer müssen wie gewohnt sich über unsere Software mit der Strichcode Karte anmelden und sind somit namentlich erfasst. (Wichtig für eventuellen Nachweis von Infektionsketten)
  2. Die Teilnehmenden kommen (wenn möglich) schon fertig umgezogen in der entsprechenden Sportkleidung zum Training. Die Umkleiden sind jeweils nur Einzeln zu betreten und die benutzen Kontaktflächen (Sitzbank,Kleiderhaken) sind vor dem Verlassen mit dem Desinfektionsspray zu reinigen. Die Duschen und Waschbecken sind geschlossen.
  3. Ein Mindestabstand von 2 m (beim Sporttreiben) ist zu den Sportler*innen muss immer eingehalten werden. Alle Übungsformen werden kontaktfrei ausgeübt. Zur besseren Orientierung sind Abstandsmarkierungen an dem Boden angebracht.
  4. Alle benutzen Trainingsgeräte (Sandsack, Medizinball, Pratzen …) sind von den jeweiligen Benutzer mit den bereitgestellten Hygienetücher gründlich zu reinigen und die benutzen Tücher sofort zu entsorgen. 
  5. Wir dürfen weder Innenhandschuhe noch Boxhandschuhe ausleihen. Bitte bringt eurer eigenes Equipment mit oder kauft euch die benötigten Utensilien bei uns mit Shop.
  6. Handshakes, Umarmungen oder sonstige Begrüßungsrituale mit Körperkontakt dürfen nicht stattfinden!
  7. Die Abstandsregel 1,5m-2m sind auch in den Pausen einzuhalten. Jeder Teilnehmer muss eine eigene personalisierte Trinkflasche und Handtücher benutzen.
  8. Bei der Toilettennutzung sind die Hygienevorschriften zwingend einzuhalten. Ausgiebiges Händewaschen vor und nach dem Toilettengang siehe unseren Hinweise Schilder 
  9. Zuschauer und wartende Eltern sind nicht gestattet und werden gebeten vor der Sportschule zu warten bis das Training zu Ende ist. Bitte darauf achten das die Mobiltelefone der wartenden Eltern eingeschaltet und die Nummer aktuell sind, um bei Bedarf sie zu erreichen.
  10. Zwischen den einzelnen Unterrichtsgruppen darf es keinen Kontakt geben. Dementsprechend wird die Folgegruppe vor der Sportschule warten bis die Vorgängergruppe durch den separaten Ausgang (Notausgang WC / Wickeltisch) verlassen hat. Dadurch ergibt sich für jeden Kurs eine 15 minütige Verkürzung der Trainingszeit.
  11. Vor und nach den Sporteinheiten wird ein regelmäßiges Stoßlüften über die Lüftungsanlage erfolgen sowie das Reinigen der Räume und Kontaktflächen.
  12. Selbst bei leichten Infekten wird dringend angeraten Zuhause zubleiben und nicht ins Training kommen !
  13. Beim Auftreten von Infekten oder Symptomen einer Corona Virusinfektion wird eine sofortige Meldung an das Gesundheitsamt zu erfolgen. Dies gilt auch bei Infekten von Familienangehörigen oder direkten Kontakten zu infizierten Personen.
  14. Im Falle eines positiven Corona-Befundes werden alle Teilnehmer*innen der Unterrichtsgruppe sofort informiert.
  15. Die Gruppengröße wird auf max. 25 Teilnehmer begrenzt, um die erforderlichen dauerhaften Abstandsregeln einzuhalten. Wobei davon auszugehen ist, dass zur Zeit nicht alle Teilnehmer zum Kurs kommen werden.
  16. Leider müssen wir erstmal auf frisches Obst und Gemüse nach dem Training verzichten.